Studierende im Praktischen Jahr  /  Spezifisch  /  Radiologie
Mittwochsfortbildungen

Klinik für Radiologie

Die radiologische Klinik des UKB ist dezentral in mehreren Gebäuden mit Funktionseinheiten vertreten.
Dies sind Chirurgie, Innere Medizin, Neurozentrum und Kinderklinik sowie die Funktionseinheiten zentrale Diagnostik sowie MRT (Magnetresonanztomographie, „Kernspin“).
In diesen Funktionseinheiten erfolgt das gesamte Spektrum der radiologische Diagnostik und Therapie (Röntgen, Ultraschall, Mammographie, Computertomographie (CT), Digitale Subtraktionsangiographie (DSA)  mit Interventionen, Magnetresonanztomographie (MRT) sowie auch die Strahlentherapie.

Als Studierender im Praktischen Jahr sollen Sie erste klinische Erfahrungen in der bildgebenden Diagnostik machen und Einblick in die Interventionen erhalten.

Neben der Basisrotation in konventionelles Röntgen, Ultraschall, CT, MRT und Neuroradiologie sind Wahlrotationen in Mammadiagnostik, Kinderradiologie, Angiographie und Strahlentherapie möglich.
Die praktische Ausbildung erfolgt unter Aufsicht eines zugeteilten Facharztes bzw. Oberarztes. Zusätzlich sind wöchentliche Fortbildungsveranstaltungen verpflichtend.

Details zum Ablauf der Ausbildung finden Sie im PJ Logbuch unter dem Link

http://www.uni-bonn-radiologie.de/upload/pdf/Logbuch_Radiologie.pdf

Ansprechpartner:
PD. Dr. Thomas Schaub